%%PLG_FT_BLOG%%

Am vergangenen Dienstag fand am Campus der Macromedia Hochschule Stuttgart die dritte Webanalytics Night statt. Timo Wöhrle, Country Manager bei Finch, ging in seinem Vortrag “Attribution in AdWords - Mythos oder Realität?” auf die Vor- und Nachteile verschiedener Attributions-Modelle in Google AdWords ein.

Unter dem Mantra - mehr Daten und Fakten, weniger Emotionen und Meinungen - präsentierte er die Daten dreier großer eCommerce Unternehmen. Die Ergebnisse der Untersuchungen ergaben, dass nur ein sehr geringer Anteil an Keywords als reine assisted-click Keywords bezeichnet werden können. Daher haben Unternehmen, die auf last-click Attribution setzen, 95% des Traffics und 99% des generierten Umsatzes im Blick.

Um zu sehen, wie Sie Ihr AdWords Konto von einem Marketing-Kanal in einen Vertriebskanal wandeln können, laden Sie das kostenlose eBook “Buying Profit by the click” herunter.